FN JARKE, JARK, JARAK, JARIK, CUMMEROW - Demmin, Stettin, Fünfeichen, Hinterpommern, Frankreich

    • Fund

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • FN JARKE, JARK, JARAK, JARIK, CUMMEROW - Demmin, Stettin, Fünfeichen, Hinterpommern, Frankreich

      Gefunden: Nordkurier Heimat vom 31.12.2018/01.01.2019 - Leser-Serie: Wo kommt mein Familienname her?
      Autor: Dana Skierke (d.skierke@nordkurier.de)

      Das Ehepaar JARKE (Karl-Heinz und Dolores) aus Demmin erforscht seit Langem ihre Vorfahren.
      Durch das Udolph-Zentrum erfuhren sie mehr über die Namensherkunft:

      Um die 500 Träger des Namens JARKE gibt es in Deutschland und damit zählt der Name zu den selterenen.
      Die Erklärung für die Namensträger die aus Pommern stammen:
      - kann wahrscheinlich die eingedeutschte Form vom polnischen Namen JARK, JARAK o. JARIK sein
      - das sind Koseformen zu JAROSLAW o. JAROMIR
      - es wäre dann ein Bezug zum Vaternamen -> "Sohn des ..." oder "der kleine ..."

      Infos aus dem Artikel:

      JARKE, Karl-Heinz
      * 1952 Demmin

      Vater:
      JARKE
      * 05.01.1921 Hinterpommern
      - lernte Schlosser in Stettin
      - kam im Krieg in russische Gefangenschaft
      - von dort nach Demmin

      Mutter:
      CUMMEROW, Alice
      - Tochter von CUMMEROW, Albert (nach dem Krieg 3 Jahre in Fünfeichen interniert)
      - 2 Brüder: einer 1945 in Frankreich gefallen, Hans Albert überlebte den Krieg (verlor einen Arm)

      Viele Grüße
      Christine
      Informationen zu meinen Vorfahren unter: pommern-lippe-familie.jimdo.com
      Suche in Pommern in den Kreisen Cammin, Demmin, Greifswald, Grimmen.
    Heimat-der-Vorfahren