Pinned Staatsbibliothek Berlin verzichtet ab 1. Oktober 2019 auf Benutzungsgebühr und erweitert die Öffnungszeiten

    • Info

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Staatsbibliothek Berlin verzichtet ab 1. Oktober 2019 auf Benutzungsgebühr und erweitert die Öffnungszeiten

      preussischer-kulturbesitz.de/n…esuche-in-den-museen.html :

      "Die Staatsbibliothek zu Berlin und das Ibero-Amerikanische Institut schaffen zum 1. Oktober 2019 und zunächst für die Dauer von zwei Jahren die Gebühren für ihre Bibliotheksausweise ab und erweitern ihre Öffnungszeiten: Die Allgemeinen Lesesäle werden montags bis Samstag von 8 bis 22 Uhr geöffnet sein.
      Im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz bahnt sich mit der neuen Benutzungsordnung open access to archives den Weg. Archivgut kann somit einfacher genutzt werden. Digitale Reproduktionen können schnell und unbürokratisch erstellt werden. Auch hier wurde WLAN in den Forschungssälen installiert."
      Meine Suchen: WERNER aus Mertensdorf/Kr. Friedland, Allenstein und Marwalde (Ostpreussen), HINZ / HINTZE und KUHR aus Krojanke/Kr. Flatow (Posen/Westpreussen), WERNER, HINZ und SEIDEL aus Gilgenburg/Kr.Osterode (Ostpreussen), PHILIPP aus Wolfsdorf/Niederung Kr. Elbing
    • Hallo Pitka,

      danke für diese Mitteilung. Mir nützt das zwar leider nichts, weil ich nicht die Möglichkeit habe, nach Berlin zu reisen, aber ich habe es einer Freundin mitgeteilt, welche 1-2 mal im Jahr nach Berlin fährt, um nach Vorfahren zu suchen.

      LG Gerda
    Heimat-der-Vorfahren