Lateinische Übersetzungen für Kirchenbücher

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Lateinische Übersetzungen für Kirchenbücher


      1. Lateinische Bezeichnungen in alten Kirchenbüchern

      Verzeichnis von Wörtern, die mit der Verwandschaft zusammenhängen

      Amita - des Vaters Schwester (Tante)
      amita magna - Großvaters Schwester
      proamita - Urgroßvaters Schwester
      amitini - Geschwisterkinder (Vater des einen und Mutter des anderen sind Geschwister)
      amitini magni - Großvater des einen und Großmutter des anderen sind Geschwister
      avus - Großvater
      proavus - Urgroßvater
      avunculus - Onkel (der Mutter Bruder)
      avuncula - Tante (der Mutter Schwester)
      coniugalis - ehelich
      coniugatus, a - verheiratet
      coniugium - Ehe, Eheschließung
      coniugo - verheiraten
      coniunctio - Verbindung, Vereinigung
      coniunctus - verbunden, verehelicht
      coniuges - Ehegatten
      coniux - Gatting
      consobrinus,a - Geschwisterkind (Kind des Bruders der Mutter)
      consobrini - Geschwisterkinder
      consobrini magni - Kinder der Geschwisterkinder
      filius - sohn
      filia - tochter
      frater - bruder
      fratria - des Bruders Frau (Schwägerin)
      glos - des Mannes Schwester (Schwägerin)
      gener - Schwiegersohn
      gemelli - Zwillinge
      gene(i)trix - Gebärin, Mutter
      genimen - Sprosse, Sprößling
      genitor - Erzeuger, Vater
      genitus - gezeugt, Sohn
      gens - Sippe, Familienstamm
      germanus - leiblicher Bruder
      germen - Sprosse, Sprößling
      levir - des Mannes Bruder (Schwager) Leviratsehe
      mater - Mutter
      matertera - Tante (Schwester der Mutter)
      martertera magna - Großtante
      promatertera - Urgroßtante
      maternitas - Mutterschaft
      matrimonialis - ehelich, die Ehe betreffend
      matrimonium - Trauung, Ehe
      matrina - Patin
      matrona - vornehme verh. Frau
      nascor, natus - geboren werden, abstammen
      natale - Geburtstag
      natales - Herkunft, Geburt
      natalis (dies) - Geburtstag
      natalicia - Geburtstagsfeier, -schmaus
      natalicium - Geburtsfest
      nepos - Neffe, Enkel
      pronepos- Großenkel
      neptis - Nichte, Enkelin
      proneptis - Großenkelin
      nurus - Schwiegertochter
      obstetrix - Hebamme
      noverca - Stiefmutter
      novercalis - stiefmütterlich+
      parentes - Eltern
      partus - Geburt
      pater - Vater
      patrinus - Pate
      patruus - Onkel (Vatersbruder)
      patruus magnus - Großonkel
      propatruus - Urgroßonkel
      patrueles - Geschwisterkinder, beide Väter sind Brüder
      patrueles magni - Petit cousin
      primogenitus, a - Erstgeborener
      privignus - Stiefsohn
      privigna - Stieftocher
      frater germanus - Halbbruder
      soror germana - Halbschwester
      socer - Schwiegervater
      socrus - Schwiegermutter
      soror - Schwester
      sororius - Schwager (der Schwester Mann)
      trigemini - Drillinge
      unica - die Einzige
      unicus - der Einzige
      unigena - allein gezeugt, eingeboren
      unigenitus - eingeboren, einziggeboren
      uxor (coniux) - Gattin
      maritus (coniux) - Gatte
      sponsa - Verlobte
      sponsus - Verlobter
      sponsalia - Verlobung, Eheunterricht
      sponsalitium - Verlobung, Vermählung
      sponsalitius - die Verlobung betreffend
      sponso - verloben
      spurius (illegitimus, a) - unehelich, Bastard
      vitricius - Stiefvater

      Sonntagnamen mit lateinischen Bezeichnungen

      1. Adventssonntag = Ad te levavi
      2. Adventssonntag = Populus Sion
      3. Adventssonntag = Gaudete
      4. Adventssonntag = Rorate, coeli
      Weihnachten = nativitas Domini
      Sonntag nach Weihnacht = Dum medium
      Neujahr = circumcisio domini
      Sonntag zw. Neujahr und Epiphanie = In nomini Jesu
      Dreikönigsfest (06 Januar) = Epipahnie
      1. Sonntag nach Epipahnie = In excelso
      2. Sonntag nach Epipahnie = Omnis terra
      3. Sonntag nach Epipahnie = Adorate I
      4. Sonntag nach Epipahnie = Adorate II
      5. Sonntag nach Epipahnie = Adorate III
      6. Sonntag nach Epipahnie = Adorate IV
      Septuagesima = Circumdederunt
      Sexagesima = Exsurge
      Quinquagesima = Esto mihi
      1. Fastensonntag = Invocabit
      2. Fastensonntag = Reminiscere
      3. Fastensonntag = Oculi
      4. Fastensonntag = Laetare
      Passionssonntag = Judica
      Palmsonntag (Palmarum) = Domine, ne longe
      Ostersonntag = Pascha, Dominica Resurrectionis
      Weißer Sonntag = Quasi modo geniti
      2. Sonntag nach Ostern = Misericordia
      3. Sonntag nach Ostern = Jubilate
      4. Sonntag nach Ostern = Cantate
      5. Sonntag nach Ostern = Rogate
      Himmelfahrt Christi = Ascensio Domini
      6. Sonntag nach Ostern = Exaudi
      Pfingstsonntag = Pentecostes
      1. Sonntag nach Pfingsten = Dominica Trintatis
      2. Sonntag nach Pfingsten = Factus est Dominus
      3. Sonntag nach Pfingsten = Respice in me
      4. Sonntag nach Pfingsten = Dominus illuminatio mea
      5. Sonntag nach Pfingsten = Exaudi domine
      6. Sonntag nach Pfingsten = Dominus fortitudo
      7. Sonntag nach Pfingsten = Omnes gentes
      8. Sonntag nach Pfingsten = Suscepimus
      9. Sonntag nach Pfingsten = Ecce, deus adiuvet
      10. Sonntag nach Pfingsten = cum clamarem
      11. Sonntag nach Pfingsten = deus in loco sancto
      12. Sonntag nach Pfingsten = deus in aiutorium
      13. Sonntag nach Pfingsten = Respice domine
      14. Sonntag nach Pfingsten = Protector noster
      15. Sonntag nach Pfingsten = Inclina, Domine
      16. Sonntag nach Pfingsten = Miserere, mihi
      17. Sonntag nach Pfingsten = Justus es, domine
      18. Sonntag nach Pfingsten = Da pacem
      19. Sonntag nach Pfingsten = salus populi
      20. Sonntag nach Pfingsten = Omnia que fecisti
      21. Sonntag nach Pfingsten = in voluntate tua
      22. Sonntag nach Pfingsten = si iniquitatis
      23. Sonntag nach Pfingsten = Dicit dominus I
      24. Sonntag nach Pfingsten = Dicit dominus II
    Heimat-der-Vorfahren