Suche in Schlesien

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Suche in Schlesien

      New

      Guten Abend liebe Listenfreunde

      Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag.

      Mich beschäftigt ein Problem.
      Wo und in welchen KBs wurden im Kreis Leobschütz und Kreis Cosel Eheschließungen eingetragen,wenn die Ehefrau evangelisch war.
      Es betrifft den Zeitraum 1797-1803.

      Das Problem ist, ich habe bei meinen Ahn Johann Zelder (rk),Müller in Militsch (OSL) und seiner Frau Elisabeth Proske (evangelisch)sie wurde 1886 in Leobschütz ev. KB als verstorben ,eingetragen (86 Jahre) keinerlei Herkunft und Heirat. :s075:
      Die Ofbs und teilweise Kbs in diesen Kreisen (katholisch) sind mir bekannt.

      Seit Jahren suche ich die Geburt und Hochzeit der Beiden.

      Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe

      Jürgen
    • New

      Hallo Jürgen

      Im OFB von Leobschütz gäbe es ja ein Ehepaar mit genau diesen Namen, siehe ofb.genealogy.net/famreport.ph…ame=ZELDER&modus=&lang=de.
      Konfession, Beruf und Wohnort (Militsch Kreis Cosel) passt auch. Bloss ist sie nicht 1886, sondern 1868 verstorben. Ist da vielleicht einfach ein Zahlendreher passiert?

      Entsprechend waren die beiden rund 20 Jahre älter, also um 1780 geboren. Und sie wäre nicht 86 sondern 87 Jahre alt geworden. Aber bei den damaligen Rechenkünsten ...

      Gruss, Ronny


      P.S. Evtl. ist Dir ja diese Seite aus dem OFB bekannt und Du hast bloss das Sterbejahr falsch geschrieben. Ich würde jetzt vermuten, dass die beiden katholisch geheiratet hatten, weil die Kinder (zumindest Augustine und Wilhelm) katholisch waren. Die Heirat könnte dann in Gross Grauden gewesen sein.

      Aus christoph-www:

      Militsch (Milice) Kreis Kosel:
      Evg. KB.: siehe Leobschütz Kreis Leobschütz.
      Kath. KB.: Filiale von Gross Grauden.
      Hinweis: Das kath. KB. Militsch 1852-1938 ist als Mormonenfilm verfügbar.
      Standesamt: siehe Teschenau.

      Da würden Tauf- und Traubuch im relevanten Zeitraum noch existieren: familysearch.org/search/catalog/301738

      Und möglicherweise hat der Autor des OFB noch weitere Informationen.

      The post was edited 1 time, last by rpeikert ().

    • New

      Guten Tag Ronny

      Danke für Deine Nachricht.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Entschuldige bitte, es war ein Schreibfehler von mir. Es ist nartürlich 1868.
      Ich habe alle Kbs Militsch und Großgrauden studiert.
      Es gibt keinerlei Einträge der Familie Zelder ab 1800 abwärts in den betreff. Kbs

      Ich hatte bzw.habe die Hoffnung ,da Elisabeth Zelder geb. Proske evangelisch war und Ihr Tod
      im ev.KB von Leobschütz eingetragen war,sich in irgendeinen ev. KB des Kreises Leobschütz bzw. Kosel
      etwas findet.
      MIt den Bearbeitern des jeweiligen Ofbs stehe ich auch in Verbindung.
      ES gibt auch da keine Ergebnisse.
      ES ist ziemlich schwierig.
      Meine Hoffnung sind evtl. ev. Kbs.

      Schöne Grüße

      Jürgen
    Heimat-der-Vorfahren