Matzanke geb. Preis

    • Matzanke geb. Preis

      Berliner Zeitung Ausgabe 15. / 16. Juli 2017
      Amtsgericht Lichtenberg
      Öffentliche Aufforderung
      Geschäftsnummer: 61 M VI 1285/12 Datum: 27.06.2017
      In dem Nachlassverfahren der am 15.10.1921 geborenen und am 21.03.2012 in Berlin verstorbenen, zuletzt Degner Str. 11., 13053 Berlin wohnhaft gewesenen
      Hildegard Hedwig Matzanke geb. Preis
      kämen als (Mit)Erben in Betracht: Anna Preis, geb. 13.04.1895 in Löwitz, Kr. Leobschütz/Oberschlesien, verehelichte Lukza/Lukgs aufgrund Eheschließung in Forst/Lausitz bzw. deren Abkömmlinge und Richard Preis, geb. am 09.02.1902 in Löwitz, Kr. Leobschütz/Oberschlesien bzw. deren Abkömmlinge. Eltern waren Franz Preis, geb. am 13.08.1851 und Marie Preis geb. Orlert, geb. am 18.09.1865. Meldet binnen 6 Wochen nach Veröffentlichung niemand aus dem gesuchten Personenkreis seine Rechte unter genauer Darlegung des Verwandtschaftsverhältnisses beim hiesigen Gericht an, wird der Erbschein ohne Berücksichtigung dieser Rechte erteilt werden. Der Wert des Nachlasses beträgt etwa 233.000,00 Eur.
      Dietrich Rechtspflegerin
      Gruß der Esen
    Title Seiteninhalt