Search Results

Search results 1-20 of 616.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quelle: trauer.nordkurier.de/traueranzeige/gertrud-maass Gertrud Maaß + im gesegneten Alter von 101 Jahren [] 04.09.2021 Friedhof Ziethen Ramitzow, den 26.08.2021 Christine

  • Hallo Janina, hast Du das Standesamt in Grimmen schon kontaktiert und nach einem Geburtseintrag Deines Vaters gefragt? Bitte nicht nach einer Geburtsurkunde! In den Einträgen ist mehr verzeichnet. 1946 waren nicht nur die Russen da, sondern auch unzählige Flüchtlinge, die entweder länger blieben oder auch schnell in andere Orte wechselten, weil Familien sich wiederfanden. Da wird es schwer, ohne einen kleinen Hinweis, etwas zu finden. Im Ortsfamilienbuch Nordvorpommern sind ebenfalls viele Eintr…

  • Hallo Janina , könnte dies eine Vorfahrin von Dir sein: de.findagrave.com/memorial/189686917/grete-stange Hilfreich wäre der Eheeintrag der 2. Ehe, mit Glück steht in einer Randnotiz die Adoption drin. Das Mitglied willi kann Dir eventuell auch weiterhelfen. Es dauert aber noch ein paar Tage, er ist gerade verhindert. Viel Glück Christine

  • Quelle: Nordkuirer Heimat vom 19.07.2021 - Partei kontrollierte den Umbruch auf dem Land Autor: Hans-Joachim Stahl Im Artikel genannt: STURZBECHER, Helmut * ca. 1930 - kam als 16jähriger am 25.04.1946 mit der Familie nach langer Flucht in Arnimshain (heute Buchenhain) an - Familie stammte aus der preußischen Neumark - er wurde Traktorist Ein Foto von ihm gehört mit zum Artikel. Mehr zum FN STURZBECHER: trauer.nordkurier.de/traueranzeige/helmut-sturzbecher trauer.nordkurier.de/traueranzeige/else-…

  • Quelle: trauer.nordkurier.de/traueranzeige/kaethe-richter Käthe Richter * 30.05.1921 + 30.05.2021 [] 11.06.2021 in Torgelow Christine

  • Quelle: trauer.nordkurier.de/traueranzeige/hildegard-voelker Wir nehmen Abschied von unserer lieben Oma Hildegard Völker * 23.07.1921 + 02.08.2021 [] 27.08.2021 in Krien Christine

  • Hallo Bruno, hier ist der Link zur Sterbeurkunde 7719, die von Frank genannt wurde: ancestry.de/imageviewer/collec…622cc356fdc09a&pId=154574 Falls Du den Link nicht öffnen kannst melde Dich, dann sende ich eine persönliche Nachricht. Viele Grüße Christine

  • Hallo Bruno, hier habe ich einen Paul Kliemann gefunden: denkmalprojekt.org/2008/hoyers…michalken_wk1u2_sachs.htm Stöbere selbst ein wenig auf den Seiten von: denkmalprojekt.org/search/suche.htm Wünsche Dir Glück Christine

  • FN FALTZ

    Tina - - Namenslisten

    Post

    Hallo Hellmut, vielleicht helfen Dir u.a. diese Einträge zum Familiennamen (FN) FALTZ weiter: online-ofb.de/famreport.php?ofb=cammin_stadt&ID=I41811 Ansonsten wäre der Kontakt zu Prof. Wallschläger, dem Ersteller dieses Ortsfamilienbuches, hilfreich. Seine Kontaktmail: hdw1947@gmx.de Es gibt auch ein Verzeichnis der Müller in Pommern. Es ist ein Sedina-Heft, herausgegeben vom Pommerschen Greif e.V. Rudolf Vandré (Bearb.): Müller und Mühlen in Pommern 1892/93 (bearb. Reprintausgabe des Müller-Adr…

  • Hallo, noch mehr Anzeigen aus der Region mit Bezug zu Flemming unter: nordkurier.de/anzeigen/trauer?…ld_lokal_ausgaben_tid=All Vielleicht findest Du da noch irgendeine Verbindung. Christine

  • Hallo Anja, da gibt es nichts zu entschuldigen, das kennen wir doch alle. Es gibt ja noch ein Leben neben den Ahnen . Den Artikel in Papierform kann ich nicht mehr finden. Er war gescannt, doch leider auf meinem Laptop, der nicht mehr zu gebrauchen ist. Einen Fund zu FLEMMING habe ich doch noch, leider mit ziemlich unspezifischen Angaben. Mein Großvater lernte 1924-28 bei Fa. Fritz Flemming in Altentreptow und wurde zum Autoschlosser ausgebildet. Ich beabsichtige in der nächsten Zeit nach Altent…

  • Hallo Charlottchen, sezte Deinen Ururgroßvater auf meine Suchliste. Hat sein Heiratseintrag nicht sein genaues Geburtsdatum genannt und die dazugehörigen Eltern? Das wäre ja sehr schade. Aber wenn er in Treptow an der Tollense geboren ist, dann ist er auch dort zu finden. Dauert nur eben noch ein Weilchen. Liebe Grüße - Christine

  • Hallo Bruno, schließe mich Jutta an. Mir sind Schülermützen bekannt, die je nach Klassenstufe auf dem Gymnasium anders aussahen und an denen man das Schuljahr ablesen konnte. Mehr zum Thema auch hier: de.wikipedia.org/wiki/Schuluniform Christine

  • Hallo Charlottchen, in Treptow a./T. bzw. Altentreptow (ab 1939) suche ich auch und habe schon einiges erfaßt. Es gibt nichts online. Es geht nur über Besuche im Pfarramt. Durch Corona war ich lange nicht da und habe schon eine lange Suchliste. Ist Dir noch irgend etwas über Heinrich Schul(t)z bekannt? Ich habe einen Schumacher gefunden, aber ohne Geburtsangaben. Hier mal eine Liste mit Infos zum Pfarramt Altentreptow: Mühlenstr. 4, 17087 Altentreptow - Tel.: 03961 214745 - altentreptow@pek.de -…

  • FN Schultz in Anklam

    Tina - - Namenslisten

    Post

    Hallo Charlottchen, freue mich für Dich über das Weiterkommen! So ein Forum ist schon eine tolle Sache. Man muß sich nicht allein "quälen" und auf Fragen bekommt man fast immer eine oder sogar mehrere Antworten. Das Vornamen-Karussel kennen sicher alle. Daher ist es ganz wichtig möglichst alle Puzzleteile der Familie zusammen zu bekommen und beide Elternteile möglichst sicher zu bestimmen, auch nochmal bei der Heirat der Kinder. Die Pastoren schrieben bei der Taufe die Namen. Dann später bei der…

  • Zwei kleine Fragen...

    Tina - - Namenslisten

    Post

    Hallo Bruno, die Kinder wurden mit 6 Jahren eingeschult. Mit 7 Jahren, wenn sie in der 2. Hälfte des Jahres geboren waren. Mit 14 Jahren, hier im Norden nach der Konfirmation, war die Schulpflicht zu Ende und es ging in die Lehre, Mädchen gingen in z.B. "Stellung" (Arbeit in anderen Haushalten oder Höfen). Oder es gab für einige die Möglichkeit aufs Gymnasium zu gehen. Mit 18/19 Jahren war dann der Abschluß. Hier kann man sich mit einigen Klicks Infos zu den verschiedenen Epochen erhalten, auch …

  • Zwei kleine Fragen...

    Tina - - Namenslisten

    Post

    Hallo Bruno, die Entwicklung/Geschichte der Volljähigkeit ist hier nachzulesen: de.wikipedia.org/wiki/Vollj%C3%A4hrigkeit zu 1. Demnach war man im Deutschen Reich 1918 mit 21 Jahren Volljährig. Ein Personenstandsgericht konnte Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet hatten, die Volljährigkeit zusprechen. zu 2. (Quelle: bpb.de/gesellschaft/bildung/zu…/schulgeschichte-bis-1945) Zitat: "Auszüge aus der "Weimarer Reichsverfassung" vom 11. August 1919: Art. 145. Es besteht allgemeine Schulpflicht.…

  • Problem des Verstehens

    Tina - - Namenslisten

    Post

    Hallo Ronny, ich habe etwas gespickt bei ancestry. Dort tauschen die Namen auch auf, wahrscheinlich Geschwister oder andere Verwandte. Auf jeden Fall auch ein Miecislaw oder auch Miecislaus, ebenfalls undeutlich geschrieben. Das in dem Link genannte Straßenverzeichnis weist keine ähnliche Straße mit "M" auf. Aber macht auf jeden Fall Spaß, solche Aufzeichungen zu entziffern. Schön das es diesen Austausch gibt und soviele mitmachen Christine

  • Problem des Verstehens

    Tina - - Namenslisten

    Post

    Hallo, ich lese Miecislaus und Wronkerstr. siehe auch: wbc.poznan.pl/dlibra/show-cont…n/49390?id=49390&dirids=1 Christine

  • FN Schultz in Anklam

    Tina - - Namenslisten

    Post

    Hallo Charlottchen, im KB Görke (bei Anklam) 1857 die Geburt von Martha Gustave Helene Schultze V: Schultze, Carl Julius Theodor - Kaufmann M: Kipferling, Maria Pate u.a. Haas (Haase), Christopf - Rentier aus Wolgast Wieder die Verbindung mit Haas/Haase. Diese o. eine ähnliche Person taucht auch hier wieder auf: online-ofb.de/famreport.php?of…hname=Haas&modus=&lang=de Irgendwie scheinen alle verbandelt zu sein und es fehlt noch die Verbindung zwischen all den Personen. Aber das schaffst Du besti…

Heimat-der-Vorfahren