FN HOHM, PFEIFFER, DAMMANN, STANGNETH - Warbende, Danzig, Groß Flotow

    • Fund

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • FN HOHM, PFEIFFER, DAMMANN, STANGNETH - Warbende, Danzig, Groß Flotow

      Quelle: Nordkurier Heimat vom 08.07.2019 "Leser-Serie: Woher kommt mein Familienname?"
      Autor: Dana Skierke (d.skierke@nordkurier.de)

      Die Geschwister Heike Hohm (57) und Renate Pfeiffer (68) haben einen Stammbaum der Familie der bis 1891 zurück reicht.

      Im Artikel gennante Familienzusammenhänge:

      Rudolf oo Martha Stangneth (sie aus Danzig)
      Kinder:
      Gertrud * 1921
      Christel
      Hans und Gretel (Zwillinge)
      - flohen aus Danzig

      Gertrud Stangneth oo
      1. Ehemann als Soldat vermißt
      Kinder 1. Ehe:
      Hannelore
      Klaus
      Renate
      Friedrich

      2. Ehe 10.10.1952 mit
      Wilhelm Dammann
      * 10.10.1919
      + 2002
      - die Eheleute lernten sich in Groß Flotow bei Penzlin kennen
      - er kam aus der Gefangenschaft
      Kinder 2. Ehe:
      Wolfgang
      Heike

      In den 1950er Jahren zog die Familie nach Warbende bei Burg Stargard.

      Zur Namensdeutung DAMMANN gibt das Zentrum für Namensforschung Prof. Udolph folgendes an:
      - 600 Träger des Namens mit Häufung in Niedersachsen und Hamburg
      - kann mit Ortsnamen oder Wohnstätten in Verbindung stehen
      - es kann auch eine Verbindung geben mit dem Rufnamen Damm (auch Tamm oder Tammo)
      - kann auch zu den Orts- u. Flurnamen Damme, Damm, Tamm oder Tamme gehören
      --> der aus Damm(e)/Tamm(e) stammende oder der am Damm lebt
      - vereinzelt auch als Berufsname
      --> Person die einen Damm/Deich überwacht oder an einem Straßendamm arbeitet (als Pflasterer)

      Viele Grüße
      Christine
      Informationen zu meinen Vorfahren unter: pommern-lippe-familie.jimdo.com
      Suche in Pommern in den Kreisen Cammin, Demmin, Greifswald, Grimmen.
    Heimat-der-Vorfahren